Freiwillige gesucht!

Wir suchen laufend neue, freiwillige Helfer und Helferinnen für den Bau, für die Wirtschaft, den Verkehr etc. Interesse? Melde dich doch bitte bei: Franz Burkhalter, Lüterswil, franz.burkhalter@bluewin.ch,
032 353 73 43 oder 079 631 76 01 oder Sonja Egger, Lüterswil, suenneli88@bluewin.ch, 032 351 19 01 oder 079 573 05 10

Presenting-Sponsoren

Tickets hier erhältlich

Der Ticket-Vorverkauf ist ab sofort eröffnet. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz im System:
Die Première vom Dienstag, 14. August 2018 ist ausverkauft!
Die Vorstellungen vom 16.08.18 und 17.08.2018 sind noch nicht im freien Verkauf. Sie werden folgen!

Ersatzdaten

 

Ersatz Mittwoch, 15. August 2018
Ersatz Sonntag, 19. August 2018
Ersatz Montag, 20. August 2018
Ersatz Mittwoch, 22. August 2018
Ersatz Montag, 27.08.2018
Ersatz Mittwoch, 29. August 2018
Ersatz Sonntag, 2. September 2018
Gut zu wissen

 

Ticketpreise

Erwachsene CHF 40.-
Kinder CHF 25.- (bis und mit Jahrgang 2002)
Spielbeginn jeweils 20.15 Uhr
Spieldauer ca. 2 Stunden, Pause: ca. 20 Minuten
Durchführung Bei zweifelhafter Witterung gibt diese Webseite, sowie Telefon 0900 1600 00 (nach Verbindungsaufbau 81 430 eintippen) ab 16.00 Uhr Auskunft über die Durchführung der Veranstaltung (CHF 0.90 pro Anruf und Minute).
  • Bestellung gegen Rechnung und Kreditkarte möglich
  • Print@home oder Post
  • Der Ticketgutschein kann nicht gegen Bargeld zurückgegeben oder umgetauscht werden.
  • Fragen? Schreiben Sie unserem Ticketplattform-Dienstleister eine E-Mail: support@ticketpark.ch

 

Ticketbedingungen

 

Konditionen

Rückgabe oder Umtausch gebuchter Tickets ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Wetter/Informationen über die Durchführung

Bei zweifelhafter Witterung gibt diese Webseite, sowie Telefon 0900 1600 00 (nach Verbindungsaufbau 81 430 eintippen)
ab 16.00 Uhr Auskunft über die Durchführung der Veranstaltung
(CHF 0.90 pro Anruf und Minute).

Vorstellungsabbruch

Die Veranstalterin ist bemüht, solange die Sicherheit der Gäste und Mitwirkenden gewährt ist, die Vorstellung auch bei Regen und schlechter Witterung zu spielen und weist darauf hin, dass es zu Verzögerungen des Vorstellungsbeginns oder zu Unterbrechungen kommen kann. Kurzfristige Verschiebungen sind wetterbedingt jederzeit möglich. Muss eine Vorstellung während oder nach der Pause abgebrochen werden, gilt sie als gespielt (keine Rückerstattung oder Ersatzvorstellung). Für eine Vorstellung, die verschoben oder vor der Pause abgebrochen worden ist, findet eine Ersatzvorstellung am nächsten dafür vorgesehenen freien Reservetag statt. Das Verschiebedatum wird durch die Veranstalterin festgelegt. Die Tickets behalten an der Ersatzvorstellung ihre Gültigkeit. Eine Rückerstattung ist nicht möglich. Im Falle einer definitiven Absage der Veranstaltung (keine Ersatzvorstellung möglich) wird der Eintrittspreis innerhalb von 30 Tagen zurückerstattet. Umbuchungen bei definitiver Absage auf ein anderes Datum sind solange Vorrat möglich. Zusätzlich zum Ticketpreis bezahlte Gebühren und Auslagen werden nicht zurückerstattet.

Gold Sponsoren

Stückbeschrieb

Wir schreiben das Jahr 1750. Der Emmentaler Micheli Schüpbach, bekannt als Schärer-Micheli, wurde von den einen als Wunderdoktor und den anderen als Scharlatan bezeichnet. Seine Patienten kamen von nah und fern. Nicht nur arme Bauersleute, auch reiche Barone aus aller Herren Länder finden den Weg zu ihm und lassen sich ihre Krankheit aus dem Wasser deuten. Da Micheli gleichzeitig ein guter Mediziner und Menschenkenner ist, durchschaut er auch jene, die mit unlauteren Absichten zu ihm kommen und verschreibt ihnen speziell „heilsame“ Medizin. Sein Humor lässt einem oft schmunzeln, obwohl auch ernste menschliche Schicksale das Geschehen prägen.

Gegen den schleichend kommenden Tod helfen auch seine Kräuter und Salben nicht. Durch seine soziale Einstellung bedeuten ihm die armen Menschen nicht weniger als die reichen Herrschaften gehobenen Standes. Folgender Satz ist daher typisch für ihn: „So la dä Franzos zable, jetz han i mit em Züsi z tüe, das isch mir grad so wichtig wie ne Parlez-vous!“

Tauchen Sie 250 Jahre später ein in die faszinierende Geschichte von Ernst Balzli über den Wunderdoktor und geniessen Sie die amüsanten Behandlungsmethoden des Schärer-Micheli. Viel Vergnügen!

Mitwirkende
Micheli Schüppach Bernhard Moser
Barbara Schüppach, seine Frau Nina Kopp
Marie Flückiger, Magd Linda Willi
Marianne Wüthrich, Bäuerin Ursula Huber
Chlaus Wüthrich, Bauer Beda Affolter
Sämi Röthlisberger, altes Bäuerlein Ernst Moser
Benz Mosimann, Wedelenmacher Fritz Fankhauser
Dani Zaugg, Grossbauer Christoph Furrer
Züsi Fankhauser, Taunerfraueli Simone Steinmann
Hanni Fankhauser, ihre Tochter Lea Schluep
Vroni Fankhauser, ihre Tochter Yaël Probst
Köbeli Fankhauser, ihr Bube Elia Schluep
Hansli Fankhauser, ihr Bube Maël Schluep
Jungfer Therese Stettler Aïna Probst
Babette von Langenett Sabrina Fankhauser
Wirtin Rosetti Ulrike Klaus
Wirt Gottlieb Peter Brüllhardt
Baron von Wittenbach Kurt Egger
Baron D’Orsay Peter Schneider
Dr. Köchlin, Arzt Lorenz Probst
Kaderli, herrschaftlicher Diener André Weber
Hinter den Kulissen
Regie Yvonne Hofer
Regieassistenz Stefan Huber
Ursula Huber
Soufflieren Ruth Flühmann-Plüss
Rita Andres
Fränzi Steiner
Kostüme Lisa Leibundgut
Anni Burkhalter
Maske Karin Hofer
Heidi Rufer
Therese Schluep
Requisiten Fritz Fankhauser
Hans Andres und Team

Kontakt

OK Co-Präsidium Buechiwäger Freilichtspiele

Beat Wehrle
Aetigkofenstrasse 21
4584 Gächliwil
032 351 52 92
beat.wehrle@weissappetito.com


Franz Burkhalter
Eyackerstrasse 147
4584 Lüterswil
032 353 73 43
franz.burkhalter@bluewin.ch

Mit freundlicher Unterstützung von:

Silbersponsoren

Karte / Festgelände